Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins

Pestalozzischule Zwickau e.V. 2018

 

  • Finanzielle Unterstützung   der antragstellenden Eltern, deren Familieneinkommen knapp über der Bemessungsgrenze liegt. Zuschuss zum Teilnehmerbeitrag für die Begrüßungsausfahrt der Klassen 5. Dem Kind wurde damit die  Teilnahme ermöglicht.
  • Für das Projekt Mathematikwettbewerb „Bester Kopfrechner der Pestalozzischule“ der Klassenstufen 5 und 6 übernahm der Förderverein die Kosten der Gutscheine für die Gewinner.       
  • Aus der sachbezogenen Spende des Ingenieurbüros Kretzschmar wurden die entstandenen Auslagen sowohl für das Schulfest, den Besuch des russischen Konsuls als auch für das Projekt „Schnuppertage“ übernommen.
  • Kosten-Übernahme für zwei Büchergutscheine für die beiden Schulsieger der Sächsischen Geographie-Olympiade in den Klassenstufen 7 und 10.
  • Übernahme des Differenzbetrages für das Projekt „The Big Challange 2018“ für die Bezahlung der Wettbewerbsunterlagen.
  • Übernahme des Preisgeldes für die ersten drei Plätze des Projektes „Schönstes Weihnachtszimmer“ 2017.

Ausschlaggebend für den Kontakt zwischen dem Förderverein und der Schule ist auch die ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen durch Mitglieder des Fördervereins, z. B.:

  • Zum „Tag der offenen Tür“ suchten Vereinsmitglieder das Gespräch mit Gästen und warben um Mitglieder und um Unterstützung der Projektarbeit des Fördervereins.
  • Unterstützung des Projektes „9. November – Treffen mit Zeitzeugen“ durch ein  Vereinsmitglied.
  • Teilnahme an der 22. Kalendervernissage der Pestalozzischule.

Wichtig für den Förderverein im Jahr 2018 war die Umsetzung der DSGVO, die ab 25.05.2018 in Kraft getreten ist.    

Für das geplante Projekt „Schulchronik“ anlässlich des 90. Jubiläums der Pestalozzischule werden Vorbereitungen hinsichtlich von Recherchen im Stadtarchiv und Versenden von Fragebögen an ehemalige Lehrer und Schüler der Pestalozzi- und Puschkinschule, deren Chronik mit einfließen soll, getroffen.

Für diesen finanziellen Kraftakt werden Sponsoren gesucht!

 


Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins

Pestalozzischule Zwickau e.V. 2017

▪           Finanzielle Unterstützung     durch Zuschüsse zu Teilnehmerbeiträgen, um Eltern die Finanzierung der Teilnahme ihrer Kinder am Winterlager oder der Schul-Abschlussfahrt zu erleichtern bzw. zu ermöglichen.

▪           Übernahme der Gutscheinkosten für die Gewinner des Projektes „Mathematikwettbewerb/Schnellste Kopfrechner“ der Klassenstufen 5 und 6.

▪          Übernahme der Fahrtkosten für Kinder, die an einem Streitschlichterseminar teilgenommen haben.       

▪           Finanzielle Unterstützung des Projektes „Interkulturelle Mädchenarbeit“.

Ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen, wie z. B.:

          die aktive Teilnahme von Vereinsmitgliedern am jährlich stattfindenden  Berufs-Planspiel mit Schülern der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung, das in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Betrieben und den unterschiedlichsten Bereichen im Februar 2017 stattfand.

▪           die Betreuung unseres Standes zum „Tag der offenen Tür“ im Januar 2017. Die anwesenden Vereinsmitglieder suchten das Gespräch mit Gästen und warben mit Hilfe von Flyern um Unterstützung der Projektarbeit des Fördervereins.

▪           die aktive Teilnahme von Vereinsmitgliedern und ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule bei den Vorbereitungen des 90. Jubiläums der Schule im Jahre 2019 vor allen Dingen in Bezug auf die Erstellung einer Schul-Chronik.


Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins

Pestalozzischule Zwickau e.V. 2016

 

▪           Finanzielle Unterstützung     durch Zuschuss zum Teilnehmerbeitrag am Winterlager, um den Kindern die Teilnahme zu ermöglicht.

▪           Übernahme  der Kosten für Gutscheine für die Gewinner des Projektes „Mathematikwettbewerb“ der Klassenstufen 5 und 6.           

▪          Übernahme der Fahrtkosten für 6 Kinder, die an einem Streitschlichterseminar teilgenommen haben.      

▪          Übernahme der Kosten des Zumbakurses, der als Höhepunkt im Rahmen des Projekttages  der Kinder der DAZ-Klasse mit der Klasse 6c in der Pestalozzi-Oberschule stattfand.

▪          Übernahme der Kosten der Blumen für Zeitzeugen als Dankeschön für ihre Teilnahme am Projekttag „9. November“.

▪           Erfolgreicher Abschluss unseres bisher größten Projektes, des Projektes „Stehpulte“, das zur Verbesserung der Klassensituation und des Klassenklimas in den Klassenstufen 5 und 6 beitragen soll und das wir gemeinsam auf Vorschlag unseres Schulsozialarbeiters zur  Jahreshauptversammlung 2015 angestoßen und in Angriff genommen hatten.

Dank vieler Spenden von Mitgliedern, von Betrieben, Institutionen und Künstlern ist es ein voller Erfolg geworden. Zu Beginn des Schuljahres 2016/17 konnten 9 Stehpulte mit Kybunmatten an die Pestalozzi-Oberschule zur Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen übergeben werden.

 

Wichtig für den Kontakt zwischen dem Förderverein und der Schule war auch die ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen durch Mitglieder des Fördervereins:

▪           Aktive Teilnahme von Vereinsmitgliedern am jährlich stattfindenden  Berufsplanspiel mit Schülern der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung, das in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Betrieben und den unterschiedlichsten Bereichen im Februar 2016 stattfand.

▪           Zum „Tag der offenen Tür“ am 31. Januar 2016 suchten Vereinsmitglieder das Gespräch mit Gästen und warben mit Hilfe des neugestalteten Flyers um Unterstützung der Projektarbeit des Fördervereins.

           ▪           Aktive Unterstützung des Projektes „9. November“ u. a. durch ein  Vereinsmitglied, in dessen Verlauf Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen Gelegenheit bekamen, mit Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen, um sie ausgiebig über ihr Leben und ihre Befindlichkeiten vor und nach der Wende zu befragen.


Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins

Pestalozzischule Zwickau e.V. 2015

▪           Finanzielle Unterstützung des Schulfestes

▪           Übernahme der Hälfte der Beschaffungskosten des Projektes Berufswahlpässe für die Schüler/innen der 7. Klassen.     

▪           Für das Projekt „Mathematikwettbewerb“ der Klassenstufen 5 und 6 übernahm der Förderverein die Kosten für Gutscheine für die Gewinner.               

▪           Anteilige Kostenübernahme des Teilnehmerbeitrages für zwei Kinder, die damit am Projekt „Mobil ohne Auto“ teilnehmen konnten.  

▪           Finanzielle Unterstützung der Projekttage 2015 (Theater-Mitmach-Lernprojekt) für die Schüler der 9. Klassen

▪           Übernahme der Teilnehmerkosten für die 14 Sprachpaten der Aktion „Schule im Bus“

▪           Unterstützung des Weihnachtskonzertes des Schulchores                    

 

Nicht außer Acht gelassen werden soll die ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen durch Mitglieder des Fördervereins:

          Aktive Teilnahme von Vereinsmitgliedern am jährlich stattfindenden  Berufsplanspiel mit Schülern der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung, das in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Betrieben und den unterschiedlichsten Bereichen am 03. Februar 2015 stattfand.

▪           Teilnahme zum „Tag der offenen Tür“ am 31. Januar 2015

▪           Aktive Unterstützung des Projektes „Zeitzeugen“ u. a. durch ein  Vereinsmitglied.

▪           Teilnahme am Schulfest

Unser bisher größtes Projekt haben wir gemeinsam auf Vorschlag unseres 

Schulsozialarbeiters und stellv. Vorsitzenden zur letzten Jahreshauptversammlung

angestoßen und in Angriff genommen – das Projekt „Stehpulte“, das zur

Verbesserung der Klassensituation und des Klassenklimas in den Klassen 5 – 7

beitragen soll.

          


Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins 2014

 

▪ Finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler:

z. B. um die Teilnahme  an einer Sprachreise zu   ermöglichen

oder

um den Eltern die Finanzierung der Teilnahme am obligatorischen Skilager im Februar 2014 zu erleichtern.

▪ Kauf von Großgeräten für das Schülercafé, der durch die sachbezogene Spende der Sparkasse Zwickau möglich wurde.

▪ Teilübernahme der Schutzgebühr für Berufswahlpässe, die 60 Schüler der 9. Klasse erhalten. Die restlichen 60 wurden von der AOK gesponsert.

▪ Kostenübernahme für das Rhetorik-Seminar im Rahmen des Projektes „Demokratie und Parlament“

▪ Finanzieller Zuschuss für die Schüler der 7. Klasse im Rahmen des Projektes FB Physik „Experimente-Tag“

▪ Finanzielle Unterstützung der Aktion „Schule im Bus“ für 15 ausländische SchülerInnen und ihre Paten zum Thema „Heimat erfinden“

▪ Übernahme der Ausleihkosten für Großspielgeräte anlässlich des Schulfestes am 17.07.2014

▪ Kostenübernahme der Blumen für die als Zeitzeugen geladenen Gäste am Projekttag zur deutschen Geschichte „25 Jahre Mauerfall“ am 09.11.2014

▪ Kostenübernahme für die neuen Chormappen des Schulchores.

▪ Ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen durch Mitglieder des Fördervereins:

z. B. durch aktive Teilnahme von Vereinsmitgliedern am jährlich stattfindenden  Berufsplanspiel mit Schülern der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung am 11. Februar 2014

            oder

zum „Tag der offenen Tür“ im März 2014 suchten Vereinsmitglieder das Gespräch mit Gästen und warben mit Hilfe des neugestalteten Flyers um Unterstützung der Arbeit des Fördervereins

            und

durch aktive Unterstützung des Projektes „Demokratie und Parlament“ durch ein Vereinsmitglied.

Das Schulfest am 17.07.2014 war wieder ein voller Erfolg, auch Dank der finanziellen Hilfe unseres Vereins.

▪ Am 08.10.2014 nahmen Vorstandsmitglieder an der 17. Kalender-Vernissage teil.

Am Dienstag, den 11.02. 2014 von 8.00-14.00 Uhr fand das jährliche Berufsplanspiel mit Schülern der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung in Zusammenarbeit mit Partnern aus Jugendhilfe, Wirtschaft, Dienstleistung und Soziales statt, das sich  in Vorbereitung auf Leben und Karriere im Schulalltag bewährt hat.

Mitglieder des Fördervereins stellten sich  als Ansprechpartner für die von den Schülern zu übenden Personal- und Bewerbungsgespräche zur Verfügung.

Am Sonnabend, den 08.02.2014, fand in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr in der Pestalozzischule der „Tag der offenen Tür“ statt.

Am Stand des Fördervereins Pestalozzischule Zwickau e.V. haben Vereinsmitglieder in Gesprächen mit Besuchern den Zweck des Vereins – die Förderung von Bildung und Erziehung - dargelegt und dafür geworben, unsere Arbeit durch eine aktive Mitgliedschaft zu unterstützen.

 


Jahresüberblick zu den Aktivitäten des Fördervereins

Pestalozzischule Zwickau e.V. 2013

 

· Finanzielle Unterstützung des Schülerkalenders 2013

· Übernahme der Veranstaltungskosten anlässlich des Schulfestes am 11.07.2013

· Kostenübernahme der Blumen für die als Zeitzeugen geladenen Gäste am  

  Projekttag zur deutschen Geschichte am 08.11.2013

· Finanzielle Unterstützung für vier bedürftige Kinder, um ihnen damit die 

  Teilnahme  an einer Ferienfahrt zu ermöglichen

· Teilkostenübernahme für vier Kinder der Klassenstufe 7, um den Eltern die

  Finanzierung ihrer Teilnahme am obligatorischen Skilager im Februar 2014 zu

  erleichtern.

 

Nicht außeracht gelassen werden soll die ideelle Unterstützung von Projekten und schulischen Veranstaltungen durch Mitglieder des Fördervereins:

 

· Besonders hervorzuheben ist hier seit Gründung des Fördervereins die Teilnahme

  von Vereinsmitgliedern am jährlich stattfindenden  Berufsplanspiel mit Schülern  

  der 9. Klassen im Rahmen der Berufsvorbereitung, das in Zusammenarbeit mit   

  Partnern aus Jugendhilfe, Wirtschaft, Dienstleistung und Soziales 2013 schon am

  29. Januar stattfand und in dessen Verlauf sie als Ansprechpartner bei    

  Bewerbungs- bzw. Personalgesprächen fungierten.

 

· Zum „Tag der offenen Tür“ am 23.02.13 konnte der Förderverein  endlich mit dem

  bestellten Roll up - einer transportablen Präsentationswand des   Vereins -  für

  seine Arbeit am Stand des Fördervereins werben, der von Vereinsmitgliedern

  betreut wurde.

 

· Das Schulfest am 11.07.2013 war wieder ein voller Erfolg, von dem sich die

  Vorstandsmitglieder überzeugten, denn schließlich hing er nicht zuletzt von der

  finanziellen Unterstützung unseres Vereins ab.

 

· Am 17.10.2013  hat sich der Vorstand im Rahmen der 16. Kalender-Vernissage in

  der Pestalozzischule von der Kreativität der Schüler nach Anleitung durch die

  Kunsterzieherin überzeugen können. Der Schülerkalender 2014 – auch ein Projekt,

  das unser Verein unterstützt – ist ein hervorragendes Beispiel dafür.

 

·  Ebenso überzeugten sich Mitglieder des Vereins von dem großen Engagement und

   der Kreativität vieler Schülerinnen und Schüler anlässlich des Talentwettbewerbs

   und des Weihnachtsmarktes.